Kurt Pages

Startseite
Annerose Pages
Yak Bondy
Julian Redlin

Komunalpolitik
Früherer Beruf
Publikationen
Konzerte
Hannoversches Pfeifenorgel-Register
E-Mail an Kurt Pages
Impressum

Stadt Hemmingen
Capella St. Crucis Hannover
Knabenchor Hannover

Marktkirche zu Goslar

Stand: 09.06.2017
Dr. phil. Kurt Pages



Bis zum 30. November 2008 Lehrkraft für besondere Aufgaben
im Studiengang Informationsmanagement der Fachhochschule Hannover
(jetzt: Hochschule Hannover)


Anschrift des Studiengangs Informationsmanagement:
Hochschule Hannover
Fakultät III – Medien, Information und Design (MID)
Abteilung Information und Kommunikation
Studiengang Informationsmanagement

Expo-Plaza 12
30539 Hannover
Telefon: +49 (0) 511 92 96 - 26 04
Telefax: +49 (0) 511 92 96 - 26 03
E-Mail: kurt[at-Zeichen]pages-hemmingen.de


Projekte (Auswahl)
Projekt zur Inkunabel-Katalogisierung in der Niedersächsischen Landesbibliothek Hannover
Projekt zur Einführung eines DV-Systems (PICA) in der Bibliothek der „Arbeitsstelle für Gottesdienst und Kirchenmusik – AGK“, Hannover
Projekt „Hannoversches Pfeifenorgel-Register – HannoPfOR“
(Die Ergebnisse des Orgelprojekts und ständige Aktualisierungen sind über die Schaltfläche „HannoPfOR“ im linken Rahmen dieser Seite abzurufen!)
Projekt „Erschließung des Notenarchivs des Knabenchors Hannover”

zurück zum Seitenanfang

Betreute Diplomarbeiten (Auswahl)
Kassebaum, Claudia:
Katalogisierung von Musikalien und Musiktonträgern : geschichtlicher Überblick und Einführung in die Arbeit mit dem neuen Regelwerk RAK-Musik (1996) anhand von Beispielen und Problemstellungen. – 1996. – IX, 362 Bl. : zahlr. Ill.
Hannover, Fachhochsch., Dipl.-Arb., 1996
[Standort: Bibliothek im Kurt-Schwitters-Forum <960,3>, Signatur: BID 8080 -D/59]
Fleck, Wiebke:
Die Erschließung der Gesangbuchsammlung von Christhard Mahrenholz im Gesangbucharchiv der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannovers. – 2000. – Getr. Zählung : Ill., graph. Darst. + 2 Disketten
Hannover, Fachhochsch., Dipl.-Arb., 2000
[Standort: Bibliothek des Michaelisklosters Hildesheim – Evangelisches Zentrum für Gottesdienst und Kirchenmusik <Hv 119>, Signatur: VI b 2 Fle]
Bühring, Holger:
Der Nachlass von Lotte Backes : Verzeichnis des Bestandes in der Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz. – 2003. – Bd. 1 – 2
Hannover, Fachhochsch., Dipl.-Arb., 2003
1. Textband. – 60 Bl. : Ill.
2. Repertorium. – 92 Bl.
[Standort: Bibliothek im Kurt-Schwitters-Forum <960,3>, Signatur: BID 5250 -D/10-1 und 2]
Handschack, Sandra, und Sandra Langner:
Das Gesamtwerk des Kirchenmusikers Walter Schindler in der Stadtbibliothek Hannover : Erschließung im Répertoire International des Sources Musicales (RISM). – 2007. – XII, 207 Bl. : Ill., graph. Darst.
Hannover, Fachhochsch., Dipl.-Arb., 2007
[Standort: Bibliothek im Kurt-Schwitters-Forum <960,3>, Signatur: BID 8080 -D/94
Michel, Christian:
Konversion von Handschriftenkatalogen : ein Datenbankprojekt in der Niedersächsischen Landesbibliothek Hannover. – 2006. – 55 Bl. : graph. Darst.
Hannover, Fachhochsch., Dipl.-Arb., 2006
[Standort: Bibliothek im Kurt-Schwitters-Forum <960,3>, Signatur: BID 7151 -D /271
Fleck, Anja:
Erschließung einer Sammlung von Handschriften niedersächsischer Theologen in der Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Bibliothek. – 2007. – 82, 214 Bl. : zahlr. Ill.
Hannover, Fachhochsch., Dipl.-Arb., 2007
[Standort: Bibliothek im Kurt-Schwitters-Forum <960,3>, Signatur: DIM /40-1 und 2. – Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Bibliothek, Niedersächsische Landesbibliothek <35>: Handschriftenabteilung]


zurück zum Seitenanfang

Fortbildungsveranstaltungen
Zum Teil mehrtägige Fortbildungsveranstaltungen (RAK-WB, PICA-Katalogisierungsrichtlinie und RAK-Musik) an der Bibliotheksschule in Frankfurt am Main, in der Verbundzentrale des „Gemeinsamen Bibliotheksverbundes der Länder Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen (GBV)“ in Göttingen, an der „Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Bibliothek – Niedersächsische Landesbibliothek Hannover“, in der Stadtbibliothek Hannover und auf der Jahrestagung 2008 der Association Internationale des Bibliothèques, Archives et Centres de Documentation Musicaux (AIBM), Gruppe Bundesrepublik Deutschland e.V. in Bremen


Vorträge
Der Werkbegriff in der Musik und seine Bedeutung für die formale Erschließung von Vorlagen mit Musik : ein Zwischenbericht
[Gehalten am 22. September 2004 auf der Jahrestagung der Association Internationale des Bibliothèques, Archives et Centres de Documentation Musicaux (AIBM), Gruppe Bundesrepublik Deutschland e.V. in Hannover]




In der Kopfzeile der Seite sehen Sie rechts zwei Fotos des Hauses Schilderstraße 23 in Goslar am Harz, das im Jahr 1602 oder 1604 für Andreas Rusack erbaut wurde und mein Elternhaus ist. Wenn Sie auf diese Bildleiste klicken, können Sie eine Seite mit vielen weiteren Ansichten der Fassade dieses schönen Ackerbürgerhauses aufrufen. Einen Lageplan des Hauses Schilderstraße 23 erhalten Sie, wenn Sie auf die Adresse klicken.
Die Bildfolge links unter der Menüleiste zeigt einige Ansichten der Marktkirche zu Goslar, meiner Tauf-, Konfirmations- und Hochzeitskirche. Weitere Ansichten dieser Kirche können Sie aufrufen, indem Sie auf eines der Bilder dieser Bildfolge klicken.
Mit freundlicher Genehmigung des Autors der Fotos, Raymond Faure (Goslar). Andere Bildserien von Raymond Faure über den Harz uns seine Sehenswürdigkeiten finden Sie unter http://www.raymond-faure.com/index_harz_de.htm.




zurück zum Seitenanfang Valid HTML 4.01!