St. Franziskus

Kath. Pfarramt St. Franziskus
Dresdener Str. 29
30179 Hannover-Vahrenheide

Dekanat: Hannover-Nord
Standort der Orgel: Empore
Orgelbauer: Fa. Hillebrand, Altwarmbüchen
Baujahr: 1975-77
Opusnummer: -
Orgelnummer: -
Gehäusebauer: Fa. Hillebrand
Gehäusejahr: 1975
Anzahl der Manuale: 2
Typ des Pedals: parallel konkav






Tastenumfang der Manuale: 56
Tastenumfang des Pedals: 30
Tonumfang der Manualwerke: C - g3
Tonumfang des Pedalwerkes: C - f1
Tiefe Oktave der Manuale: Chromatisch vollständig
Tiefe Oktave des Pedals: Chromatisch vollständig
Anzahl der Register: 23

Disposition:
Hauptwerk:

Quintadena 16'
Prinzipal 8'
Rohrflöte 8'
Oktave 4'
Gemshorn 4'
Quinte 2 2/3'
Waldflöte 2'
Mixtur 4-5f. 1 1/3'
Trompete 8'
Brustwerk (Schwell-
werk):
Bleigedackt 8'
Prinzipal 4'
Blockflöte 4'
Oktave 2'
Sesquialtera 2f.
Nasat 1 1/3'
Scharf 4f.
Schalmey 8'
Tremulant
Pedalwerk:

Subbass 16'
Prinzipalbass 8'
Gedackt 8'
Piffaro 2f. 4' u. 2'
Mixtur 3f. 1 1/3'
Fagott 16'

Anzahl der Transmissionen:
-
Spielhilfen: 2 freie Kombinationen; Plenum; Koppeln: Brustwerk an Hauptwerk, Hauptwerk an Pedal, Brustwerk an Pedal
Ladentypen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: elektrisch
Temperierung: -
Balganlage: Magazinbalg
Winddruck: -
Anzahl der Pfeifenreihen: -
Letzte Renovierung: Die Orgel wurde im September 2009 durch die Firma Stockmann in Werl vollständig gereinigt und neu intoniert.
Wartung:
Orgelspieler: Nebenamtlicher Kirchenmusiker
Einsatz der Orgel: Gottesdienste
Kommentar: Erste Ausbaustufe, 1972: Hauptwerk mit 9 Registern; zweite Ausbaustufe, 1976: Brustwerk mit 8 Registern; dritte Ausbaustufe, 1977: Pedalwerk mit 6 Registern

Informationsstand: 22. März 2005
Zuletzt geändert am 27. August 2012
E-Mail an Kurt Pages