Johannes-Kirche – Neustadt am Rübenberge

Ev.-luth. Johannesgemeinde
Wacholderweg 9
31535 Neustadt

Kirchenkreis: Neustadt-Wunstorf
Standort der Orgel: -
Orgelbauer: Fa. Rudolf Janke
Baujahr: 1980
Opusnummer: -
Orgelnummer: -
Gehäusebauer: Fa. Rudolf Janke
Gehäusejahr: 1980
Anzahl der Manuale: 2
Typ des Pedals: parallel






Tastenumfang der Manuale: 56
Tastenumfang des Pedals: 30
Tonumfang der Manualwerke: C - g3
Tonumfang des Pedalwerkes: C - f1
Tiefe Oktave der Manuale: Chromatisch vollständig
Tiefe Oktave des Pedals: Chromatisch vollständig
Anzahl der Register: 13

Disposition:
Hauptwerk:
Rohrflöte 8'
Principal 4'
Waldflöte 2'
Regal 8'
Mixtur 3-4f.
Brustwerk:
Gedackt 8'
Principal 2'
Quinte 1 1/3'
Terz 4/5'
Pedalwerk:
Subbass 16'
Octave 4'
Trompete 8'
Gedackt 8'

Anzahl der Transmissionen:
-
Spielhilfen: Koppeln: Brustwerk an Hauptwerk, Hauptwerk an Pedal, Brustwerk an Pedal
Ladentypen: -
Spieltraktur: -
Registertraktur: -
Temperierung: -
Balganlage: -
Winddruck: -
Anzahl der Pfeifenreihen: -
Letzte Renovierung: -
Wartung: -
Orgelspieler: -
Einsatz der Orgel: Gottesdienste, andere Gemeindeveranstaltungen
Kommentar: Die Orgel stammt aus der ehemaligen Messiaskirche der Messias-Kirchengemeinde, Hannover-Buchholz, die im August 2009 abgerissen wurde. Sie wurde am 16. August 2009 in einem Gottesdienst in der Johanneskirche feierlich eingeweiht.

Stand: August 2009
Zuletzt geändert am 27. August 2012
E-Mail an Kurt Pages

"0" alt="">