Gnadenkirche Zum Heiligen Kreuz – Chororgel

Ev.-luth. Gnaden-Kirchengemeinde
Zum Heiligen Kreuz
Lehrter Platz 5
30519 Hannover-Mittelfeld

Kirchenkreis: Hannover, Amtsbereich Ost
Standort der Orgel: Altarraum, Nordwandempore
Orgelbauer: Fa. Alfred Führer, Wilhelmshaven
Baujahr: 1966
Opusnummer: -
Orgelnummer: -
Gehäusebauer: Fa. Alfred Führer
Gehäusejahr: 1966
Anzahl der Manuale: 1
Typ des Pedals: parallel






Tastenumfang des Manuals: 56
Tastenumfang des Pedals: 27
Tonumfang des Manualwerkes: C - g3
Tonumfang des Pedalwerkes: C - d1
Tiefe Oktave des Manuals: Chromatisch vollständig
Tiefe Oktave des Pedals: Chromatisch vollständig
Anzahl der Register: 6

Disposition:

Manualwerk:
Gedackt 8'
Praestant 4'
Rohrflöte 2'
Mixtur 3f.

Pedalwerk:
Subbass 16'
Bassflöte 8'



 

 

 

Anzahl der Transmissionen: -
Spielhilfen: Koppel: Manualwerk an Pedal
Ladentypen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Temperierung: -
Balganlage: elektrisch (2 Bälge: Manualwerk, Pedalwerk)
Winddruck: -
Anzahl der Pfeifenreihen: -
Letzte Renovierung: 1986
Wartung: ca. 1 1/2-jährig
Orgelspieler: Haupt- und nebenamtliche KirchenmusikerInnen, andere Personen
Einsatz der Orgel: Gottesdienste, andere Gemeindeveranstaltungen, Konzerte
Kommentar: Es handelt sich um eine der schönsten Chororgeln Hannovers. 1986 gab es eine Erweiterung (selbständiges Pedal: Subbass 16', Bassflöte 8').

Informationsstand: 22. März 2005
Zuletzt geändert am 27. August 2012
E-Mail an Kurt Pages

 

rueck_w.jpg" border="0" alt="">