Bethlehemskirche

Selbst. Ev.-luth. Kirche
Bethlehemsgemeinde
Große Barlinge 35
30171 Hannover-Südstadt

Kirchenkreis: Hannover-Süd
Standort der Orgel: Empore
Orgelbauer: Fa. Hammer, Hemmingen
Baujahr: 1964
Opusnummer: -
Orgelnummer: -
Gehäusebauer: Fa. Hammer
Gehäusejahr: 1964
Anzahl der Manuale: 2
Typ des Pedals: parallel konkav

Tastenumfang der Manuale: 56
Tastenumfang des Pedals: 30







Tonumfang der Manualwerke: C - g3
Tonumfang des Pedalwerkes: C - f1
Tiefe Oktave der Manuale: Chromatisch vollständig
Tiefe Oktave des Pedals: Chromatisch vollständig
Anzahl der Register: 12

Disposition:
Hauptwerk (Manual I):
Rohrflöte 8'
Prinzipal 4'
Waldflöte 2'
Mixtur 3f. (1 1/3)
Brustwerk (Manual II):
Gedackt 8'
Blockflöte 4'
Prinzipal 2'
Sesquialtera 2-3f.
Quinte 1 1/3
Zimbel 2f.
Tremulant
Pedalwerk:
Subbass 16'
Oktav 4'

Anzahl der Transmissionen: -
Spielhilfen: Koppeln: Brustwerk an Hauptwerk, Hauptwerk an Pedal, Brustwerk an Pedal
Ladentypen: mechanische Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Temperierung:
Balganlage: -
Winddruck: 66 mm WS
Anzahl der Pfeifenreihen: -
Letzte Renovierung: Frühjahr 2012
Wartung: alle zwei Jahre
Orgelspieler: Nebenamtliche KirchenmusikerInnen
Einsatz der Orgel: Gottesdienste, andere Gemeindeveranstaltungen, Konzerte
Kommentar: Zusammenstellung der Register sowie Intonation geht auf barocke Vorbilder zurück

Informationsstand: 25. Juni 2012
Zuletzt geändert am 22. November 2013
E-Mail an Kurt Pages